Putsch

Lateinamerika darf nicht in das Zeitalter der Diktaturen zurückgeputscht werden!

Solidarität mit den demokratisch gewählten Präsidenten Paraguays und Boliviens!
Die Präsidenten Boliviens, Evo Morales (l.), und Paraguays Fernando Lugo (Mitte)
Boliviens Präsident Evo Morales (l.) und Fernando Lugo (Mitte) beim Amerikanischen Sozialforum 2012

Stellungnahme der AG Cuba Sí zum parlamentarischen Putsch gegen den gewählten Präsidenten Fernando Lugo in Paraguay und zu der offensichtlichen Vorbereitung eines Umsturzversuches in Bolivien

Die AG Cuba Sí in der Partei DIE LINKE steht solidarisch an der Seite der demokratisch gewählten Regierung von Evo Morales in Bolivien, sowie der demokratischen Bewegung in Paraguay und dem rechtmäßig gewählten Präsidenten Fernando Lugo.

2002 – 2012: Zehn Jahre Putschversuch gegen Hugo Chávez

Erfolgreiche Diskussionsveranstaltung mit dem Historiker Ingo Niebel
Siegreich trotz Putsch 2002: Venezuelas Präsident Hugo Chávez. (Quelle: Wikipedia)

Am 4. April 2012 fand im Kulturzentrum „Allmende“ in Berlin-Neukölln eine sehr gut besuchte Abendveranstaltung über den Putsch in Venezuela statt, der sich am 11. April zum zehnten Mal jährt. Rund 40 Zuhörer folgten der Einladung der Basisorganisation Friedrichshain-Kreuzberg der Partei DIE LINKE und der AG Cuba Sí. Die Anwesenheit der Geschäftsträgerin der Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela, Frau Laura Cristina Medina Francia, verlieh der Veranstaltung einen offiziellen Charakter.

Deutschland baut Venezuelas Opposition auf

Berlin will rechtsgerichtete Kräfte vor Präsidentschaftswahlen unterstützen

Berlin, 14.5.2012. Die deutsche Bundesregierung drängt innerhalb der Europäischen Union auf eine verstärkte und offenere Unterstützung der rechtsgerichteten Opposition gegen die Regierung von Präsident Hugo Chávez in Venezuela. Das Lateinamerika-Portal amerika21.de berichtet, dass bei einem Treffen der EU-Ratsarbeitsgruppe für Lateinamerika im April nach Informationen eines beteiligten Diplomaten vor allem die deutschen Vertreter auf die Unterstützung der Regierungsgegner eintraten.

Inhalt abgleichen