Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 49 Minuten 49 Sekunden

Präsident von Mexiko fordert Ende der US-Blockade gegen Kuba

Mi, 2021-07-28 05:15
Mexico-City. Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador hat die USA aufgefordert, angesichts der aktuellen Lage "eine Entscheidung" in Bezug auf die Blockade gegen Kuba zu treffen. Es sei nicht genug, wenn die Weltgemeinschaft in einer UN-Abstimmung ihre Haltung zur Blockade zum Ausdruck bringt, bei der sich "praktisch sämtliche Länder der Welt" dagegen aussprächen. "Es ist... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Mexiko

Nach den Protesten in Kuba: Intensiver Regime change-Aktivismus in USA

Mo, 2021-07-26 05:11
Republikaner wollen Biden Kriegsbefugnisse geben, um humanitäre Hilfe nach Kuba zu bringen. "Globale Anstrengung" gegen Kubas Regierung gefordert Washington/Miami/Havanna. Derzeit kommt es im außenpolitischen Establishment der USA zu heftigen Aktivitäten und Planungen, um die schwierige Lage in Kuba weiter auszunutzen. Zugleich fordert eine internationale Initiative Präsident Joe Biden auf, Kuba "leben zu lassen". Der Republikaner Alex Mooney beabsichtigt, eine Resolution des Kongresses vorzulegen, um Biden die... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Solidaritätsgruppen aus USA senden sechs Millionen Impfspritzen nach Kuba

Sa, 2021-07-24 05:46
Washington/New York/Havanna. Eine Koalition aus zahlreichen Solidaritätsorganisationen aus den USA hat am Dienstag die Ankunft einer Lieferung von sechs Millionen Spezialspritzen im Hafen von Mariel in der westlichen kubanischen Provinz Artemisa bekannt gegeben. Die dafür erforderlichen Geldspenden wurden im Laufe der letzten Monate von ihren Mitgliedern gesammelt, um Kuba bei... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba Europa

Kuba dementiert angebliches Verschwinden von Personen nach Protesten

Fr, 2021-07-23 05:00
Im Internet zirkulierende Listen, die mehr als 500 Namen anführen, halten Überprüfungen nicht stand. US-Regierung: "Neue Sanktionen sind erst der Anfang" Havanna. Kubas Innenministerium hat nach den Protesten vom 11. Juli die rechtlichen Garantien für sämtliche in Haft befindlichen Personen bekräftigt und die Existenz von angeblich "verschwundenen" Personen zurückgewiesen. In den sozialen Medien zirkulieren entsprechende Listen, die teilweise von internationalen Medien aufgegriffen wurden. "Ebenso wie Entführung zählt auch die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Massenkundgebungen zur Verteidigung der Revolution in Kuba

Di, 2021-07-20 05:30
Havanna et al. Mehr als 100.000 Menschen versammelten sich nach Angaben des Nachrichtenportals Cubadebate am Samstag in Havanna auf einer Kundgebung zur Unterstützung der kubanischen Revolution und der Regierung. Auch andernorts gab es große Mobilisierungen unter den Parolen "Kuba gehört allen", "Nein zur Blockade", "Nein zur Intervention". In Havanna  war neben Präsident... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Black Lives Matter: "Das Embargo gegen Kuba muss beendet werden"

So, 2021-07-18 11:31
Erklärung von Black Lives Matter zu Kuba vom 15. Juli 2021, veröffentlicht auf Instagram, facebook und twitter Black Lives Matter verurteilt die unmenschliche Behandlung von Kubanern durch die US-Bundesregierung und fordert sie auf, das Wirtschaftsembargo sofort aufzuheben. Diese grausame und unmenschliche Politik, mit der ausdrücklichen Absicht in Gang gesetzt, das Land zu destabilisieren und das Recht der Kubaner, ihre eigene Regierung zu wählen, zu untergraben, ist der Ursprung der aktuellen Krise... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Extreme Reaktionen in USA auf Proteste in Kuba

So, 2021-07-18 05:32
Bürgermeister von Miami schlägt Luftangriffe gegen Kuba vor. Demokratische Abgeordnete im US-Repräsentantenhaus für Aufhebung der Blockade. Joe Biden erklärt Kuba zum "gescheiterten Staat" Miami/Washington. Kommentare und Reaktionsmuster in den USA gegenüber den jüngsten Protesten in Kuba sind sehr unterschiedlich. Ein extremer Vorschlag wurde am Dienstag vom republikanischen Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, geäußert. In einem Interview mit dem ultrarechten Sender Fox News schlug er vor, die US-Regierung sollte auch militärische Maßnahmen gegen Kuba in... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Solidarität mit der kubanischen Revolution aus Lateinamerika

Sa, 2021-07-17 05:08
Caracas et al. Die am vergangenen Sonntag in zahlreichen Städten Kubas initiierten teils gewalttätigen Proteste und die daraus entstandene Unruhe sind mittlerweile abgeebbt. Unterdessen erreichen die politische Führung in Havanna auch weiterhin Solidaritätsbekundungen aus aller Welt und dabei besonders auch aus den Ländern der Region. Im Unterschied zu den Kommentaren der... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Lateinamerika

Regierung von Kuba zieht kritische Bilanz und kündigt Konsequenzen an

Fr, 2021-07-16 05:09
Präsident Díaz-Canel bezeichnet Proteste Jugendlicher und "Unzufriedener" als legitim und fordert mehr Solidarität, Respekt und soziale Verantwortung ein Havanna. Nach den landesweiten Protesten vom Sonntag hat sich die Lage auf Kuba beruhigt. Präsident Miguel Díaz-Canel, Premierminister Manuel Marrero und Wirtschafts-und Planungsminister Alejandro Gil Fernández kündigten in einer live übertragenen Sondersendung eine gründliche Auswertung der Ereignisse an sowie unter anderem Erleichterungen bei der Einfuhr von Lebensmitteln und... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Bot-Kampagne gegen Kuba, Regierung wirft USA Einmischung in Proteste vor

Do, 2021-07-15 05:10
Havanna. Kubas Regierung hat am Dienstag Stellung zu den internationalen Reaktionen auf die landesweiten Proteste vom Sonntag genommen. Außenminister Bruno Rodríguez prangerte die Wirtschaftsblockade der USA an und beschuldigte Washington, im Vorfeld der Unruhen über die sozialen Medien Einfluss auf die Stimmung im Land genommen zu haben. Mit Beginn der Pandemie hätten die USA ihren... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Demonstrationen und Gegen-Kundgebungen in Kuba

Di, 2021-07-13 06:08
Schwierige Versorgungslage führt zu Unmut. Proteste aber auch Solidaritätsdemonstrationen in mehreren Städten. Präsident sucht Gespräche vor Ort Havanna. Am vergangenen Sonntag hat es um die Mittagszeit in der kubanischen Gemeinde San Antonio de los Banos nahe Havanna Proteste gegeben. Offensichtlich machten sich damit Frustration und Unmut Luft über die sich deutlich verschlechternde Versorgungslage und den derzeitigen Rekordanstieg von Covid-Infektionen mit der neuen Delta-Variante. Die Wirtschaft schrumpfte letztes... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Erneut US-Regierungsgelder zur Einflussnahme in Kuba

Fr, 2021-07-09 05:10
Washington/Havanna. Die US-Entwicklungshilfeagentur USAID bietet wieder mehrere Millionen Dollar für Projekte "zur Förderung der Demokratie in Kuba" an. Die offiziellen Ziele von USAID sind: "Die Effektivität von unabhängigen zivilgesellschaftlichen Gruppen zu fördern", die sich für "mehr Menschenrechte und Freiheiten" einsetzen, und "breitere Koalitionen zu entwickeln, um den... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Kuba beklagt Bruch von Migrationsabkommen seitens der USA

Di, 2021-07-06 05:05
Havanna/Washington. Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez hat kritisiert, dass die USA die Verpflichtungen der bilateralen Migrationsabkommen weiterhin nicht einhalten. In einem in den 1990er Jahren getroffenen Abkommen hatte sich die US-Regierung verpflichtet, jährlich 20.000 Visa für Migranten an kubanische Bürger zu erteilen. Dies sei in den letzten Jahren und häufig... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Kuba startet erste Versuche mit E-Traktoren

Do, 2021-07-01 05:03
Havanna. Kuba hat mit der Erprobung von elektrischen Traktoren in der Landwirtschaft begonnen. Wie das Agrarministerium in einer Pressemitteilung bekannt gab, waren Anfang Juni erste Fahrzeuge des polnischen Herstellers "Farmtrac" eingetroffen, die ausschließlich mit Solarenergie aufgeladen werden sollen. Die Modernisierung des Maschinenparks ist Teil eines Reformpakets, mit dem die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Venezuela erhält kubanischen Corona-Impfstoff Abdala

So, 2021-06-27 05:30
Caracas. Venezuela hat am Donnerstag eine erste Ladung Impfdosen des kubanischen Covid-19-Vakzins Abdala empfangen. Die beiden Länder haben einen Vertrag über den Kauf von zwölf Millionen Dosen des Impfstoffs abgeschlossen, der vom staatlichen kubanischen Pharmaunternehmen Biocubafarma produziert wird. Bei der nun erfolgten ersten Lieferung, deren Umfang nicht spezifiziert wurde... weiterlesen auf amerika21.de Venezuela Kuba

Kuba vor der UNO: "Wie das Virus, so erstickt und tötet auch die Blockade, sie muss enden!"

So, 2021-06-27 05:30
Rede des kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez vor der UN-Vollversammlung in New York am 23. Juni 2021 Zur Resolution "Die Notwendigkeit der Beendigung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die von den Vereinigten Staaten von Amerika gegen Kuba verhängt wurde" Eure Exzellenz, Herr Präsident, Eure Exzellenzen, Permanente Vertreter, Herren und Damen Delegierte, im Jahr 2020 stand Kuba, wie die übrige Welt, der außerordentlichen Herausforderung der Pandemie COVID-19 gegenüber.... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Neues Regelwerk für kleine und mittlere Unternehmen in Kuba

Sa, 2021-06-26 05:00
Regierung kündigt Einführung von Gesetzen für "neue Wirtschaftsakteure" bis September an. Umsetzung des Wirtschafts- und Sozialmodells der sozialistischen Entwicklung wird beschleunigt Havanna. Zwei Monate nach dem achten Kongress der Kommunistischen Partei (PCC) sind die aktualisierten Reformpläne veröffentlicht worden. Wie Wirtschaftsminister Alejandro Gil erklärte, arbeitet die Regierung derzeit die neuen Gesetze für die verschiedenen Wirtschaftsakteure aus. Das Regelwerk für die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) soll bis September in Kraft treten.... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Die Welt sagt Nein zur US-Blockade gegen Kuba

Do, 2021-06-24 05:30
New York. Mit 184 zu 2 hat am Mittwoch eine überwältigende Mehrheit der UN-Generalversammlung die seit 1962 bestehende Blockade der Vereinigten Staaten gegen Kuba verurteilt. Nur die USA und Israel stimmten gegen die von Kuba seit 1992 jedes Jahr vorgebrachte Resolution zur Aufhebung der Wirtschaftssanktionen. Brasilien, Kolumbien und die Ukraine enthielten sich. Zahlreiche... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Europäische Union: "US-Blockade gegen Kuba beeinträchtigt unsere Interessen"

Di, 2021-06-22 05:30
Brüssel/New York. Die Europäische Union hat in einem Schreiben an den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, vor negativen Folgen der US-Blockade gegen Kuba für ihre Interessen gewarnt und die Ablehnung der Extraterritorialität dieser Politik bekräftigt. Dies berichtet die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina unter Verweis auf ein entsprechendes Dokument... weiterlesen auf amerika21.de Kuba EU International USA

Übergabe an EU-Kommission: Petition gegen Kuba-Blockade der USA

Mo, 2021-06-21 05:10
Berlin/Havanna. Die sogenannte Havanna-Initiative wird am heutigen Montag eine Petition gegen die US-Blockade persönlich und offiziell bei der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin übergeben. Das Dokument trägt den Titel "Deutschland mit Europa ‒ Für ein Ende der Blockade gegen Kuba!". Seit dem Start vor einem Jahr hat die Petition über 72.000 Unterschriften und... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Deutschland EU USA