Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 11 Minuten 11 Sekunden

Ministerrat in Kuba lockert neue Regeln für die Privatwirtschaft

So, 2018-12-09 04:00
Havanna. Kubas Regierung hat neue Regeln für die Privatwirtschaft aufgestellt und ein Reformpaket vom Juli dieses Jahres erneut verändert. Nach Aussprachen mit betroffenen Akteuren seien die Vorgaben in einigen Punkten verändert worden, hieß es in der kubanischen Presse. So wird die ursprünglich vorgesehene Begrenzung auf eine Betriebslizenz pro Person doch nicht kommen. Auch die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Handynutzer in Kuba gehen online

Do, 2018-12-06 04:00
Havanna. Die mehr als 5,3 Millionen Handynutzer Kubas können seit dem 6. Dezember auf mobiles Internet zugreifen. Preislich bewegen sich die Mobildaten dabei auf international vergleichbarem Niveau. Viele Kubaner dürften am Dienstag die abendliche Diskussionssendung Mesa Redonda mit Spannung verfolgt haben, als Vertreter der staatlichen Telekommunikationsgesellschaft Etecsa... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Brasilien: Mehr Ärzte vs. weniger Ärzte, das ist hier die Frage

Mi, 2018-12-05 09:30
Welches Land hat so viel für die Gesundheit aller Menschen in dieser Welt getan wie Kuba? Die aktuellen Medienkampagnen sollen den kubanischen Internationalismus diskreditieren Es wird erzählt, dass im Jahr 2006 eine indigene Bäuerin in Bolivien, der von kubanischen Ärzten das Augenlicht wiedergegeben worden war, folgendermaßen auf die Frage einer Journalistin geantwortet habe, die wissen wollte, ob "sie denn keine Angst vor den kubanischen Kommunisten hatte" ‒ Ich zitiere ihre Antwort: "Schauen Sie, ich habe fast zehn Jahre gelebt ohne zu sehen und niemand hat sich je... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Brasilien International

Kuba startete neue Kampagne gegen Belästigung und Gewalt gegen Frauen

Di, 2018-12-04 03:55
Havanna. Die Regierung in Kuba hat unlängst eine neue Kampagne gegen sexuelle Belästigung und Gewalt gegen Frauen gestartet. Unter dem Motto "Entwickle dich weiter ‒ Belästigung wirft dich zurück" finden Veranstaltungen und Konzerte meist junger Künstler statt. Mit Videospots in den sozialen Netzwerken und im Fernsehen soll Männern unter anderem deutlich gemacht werden, dass die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba und Spanien verstärken wirtschaftliche Zusammenarbeit

Mi, 2018-11-28 03:57
Ministerpräsident Sánchez will Investitionen spanischer Unternehmen fördern. Kooperation bei Umstellung der Energieversorgung auf Flüssiggas und Modernisierung des Transportsektors Havanna. Im Rahmen des Staatsbesuchs von Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez auf Kuba haben beide Staaten eine ganze Reihe von Abkommen vereinbart, die erheblich zur wirtschaftlichen Entwicklung des sozialistischen Landes beitragen könnten. So will sich Spanien unter anderem an der Umrüstung der kubanischen Energieversorgung auf Flüssiggas und der Modernisierung des... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Spanien

Zuckerrohrernte in Kuba soll um 50 Prozent gesteigert werden

Di, 2018-11-27 10:30
Havanna. Im November beginnt auf Kuba die alljährliche Zuckerrohrernte. Nach der historisch schlechten Ernte der aktuellen Saison plant die Insel dieses Jahr mit 1,7 Millionen Tonnen wieder mehr Zucker zu produzieren. Den Anfang machte in diesem Jahr die Provinz Guantánamo, andere Provinzen des Ostens folgten. "Schlechte Organisation und widrige Klimabedingungen" nannte die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Hans Modrow: Reform der Verfassung ist eine Chance für Kuba

Mo, 2018-11-26 04:05
Ex-DDR-Ministerpräsident zieht Parallelen zu Reformen in der DDR. Kuba könne Dynamik aufrechterhalten. Debatte über Demokratie und Eigentumsformen nötig Berlin. Der Linksparteipolitiker und letzte Ministerpräsident der DDR, Hans Modrow, hat den Prozess der Verfassungsreform in Kuba als Chance für das sozialistische Land bezeichnet. Zugleich zog er Parallelen zu einem entsprechenden Reformprozess in der DDR Ende der 1960er Jahre. Damals hatte es in Ostdeutschland auch eine Volksabstimmung gegeben, wie sie in Kuba vorgesehen ist... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Deutschland

Kuba und Spanien bekräftigen positive bilaterale Beziehungen

Mo, 2018-11-26 03:55
Havanna. Der Ministerpräsident von Spanien, Pedro Sánchez Pérez, hat bei einem Staatsbesuch in Kuba die positiven Beziehungen zwischen beiden Ländern betont. Sánchez wurde vom Präsidenten des kubanischen Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel, empfangen. Es war der erste offizielle Besuch eines spanischen Regierungschefs seit der Visite von Felipe González im Jahre 1986... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Spanien

Neue Apps sollen Digitalisierung in Kuba vorantreiben

Sa, 2018-11-24 07:27
Havanna. Kubas Informatikuniversität (Universidad de las Ciencias Informáticas, UCI) hat neue Softwareanwendungen vorgestellt, mit denen Antworten auf die Digitalagenda des Landes gegeben werden sollen. Neben der neu entwickelten Suchmaschine RedCuba – speziell für kubanische Inhalte – ist darunter auch ein eigens für die Insel entwickelter Messenger- und App-Store. ToDus kann... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kolumbien fordert von Kuba Erklärung über Aufenthalt von ELN-Anführer

Fr, 2018-11-23 04:00
Bogotá. Das Außenministerium von Kolumbien hat die kubanische Regierung um Informationen über den Aufenthaltsort mehrerer Kommandanten der Guerillaorganisation Nationale Befreiungsarmee (ELN) auf der Karibikinsel gebeten. In einer Erklärung teilte das Außenamt mit, Havanna zudem aufgefordert zu haben, auf einen Interpol-Haftbefehl gegen den Oberkommandierenden der ELN, Nicolás... weiterlesen auf amerika21.de Kolumbien Kuba

Erste kubanische Ärzte zurück aus Brasilien

Mo, 2018-11-19 04:00
Havanna/Brasília. Eine Gruppe von 196 Mitarbeitern des Gesundheitswesens aus Kuba, die sich im Rahmen des Programms Mais Médicos (Mehr Ärzte) drei Jahre in Brasilien befand, ist planmäßig nach Kuba zurückgekehrt. Das Personal, das sie nach Vollendung ihrer Arbeit ablösen sollte, wird der brasilianischen Bevölkerung nicht zur Verfügung stehen: "Angesichts der Aktionen des neuen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Brasilien USA

Kuba zieht Gesundheitspersonal aus Brasilien ab

Fr, 2018-11-16 04:00
Havanna. Das kubanische Gesundheitsministerium hat am Mittwoch in einer offiziellen Mitteilung den Abzug des gesamten medizinischen Personals aus Brasilien bekannt gegeben, das derzeit im Rahmen des 2013 gestarteten Programms "Mais Médicos" in dem südamerikanischen Land tätig ist. Der Schritt kommt nur wenige Wochen nachdem der neu gewählte brasilianische Präsident Jair Bolsonaro... weiterlesen auf amerika21.de Brasilien Kuba

Kubas Präsident Díaz-Canel beendet Reise nach Europa und Asien

Do, 2018-11-15 03:58
Beijing/London et al. Nach knapp zwei Wochen hat Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel seine Reise in mehrere Länder Europas und Asiens beendet. Zuletzt machte das Staatsoberhaupt halt in Großbritannien, wo er von Finanz- und Wirtschaftsminister Philip Hammond empfangen wurde und Gespräche mit Parlamentariern führte. Er traf sich außerdem mit 30 Vertretern der "Cuba Initiative", die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Großbritannien China Laos Vietnam

Kuba plant Bildungszentrum zu Ehren Fidel Castros

Mi, 2018-11-14 03:55
Havanna. Im Andenken an den 2016 verstorbenen Ex-Präsidenten und Revolutionsführer Fidel Castro schafft Kuba eine Institution zur Bewahrung seines Denkens und Lebenswerkes. Die Bildungseinrichtung mit Sitz in Havanna werde mit neuester Technologie ausgestattet und interaktive Informationen ermöglichen. Der Schwerpunkt werde auf Kinder, Jugendliche und junge Menschen gelegt,... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Warum ich niemals müde werde zu fordern: "Schluss mit der Blockade!"

Mi, 2018-11-07 04:17
Wie viel glücklicher die Kubaner wären und wie viel mehr die Gesellschaft prosperieren würde, gäbe es die Blockade nicht mehr. Schafft sie endlich ab, und alle Zweifler werden sehen Vor einigen Jahren rief unsere Solidaritätsorganisation Cuba Sí eine Spendenkampagne ins Leben, um Spenden für den Kauf eines Bulldozers für den Zuchtbetrieb Valle del Perú in der Provinz Mayabeque zu sammeln. Dort sollte das schwere Gerät beim Kampf gegen den Dornenstrauch Marabú zum Einsatz kommen, der in Kuba noch weite Gebiete zugewuchert hat. Die Kampagne wurde ein großer Erfolg: In weniger... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kubas Präsident auf diplomatischer Tour durch Europa und Asien

Mi, 2018-11-07 04:00
Vom 1. bis zum 12. November bereist Miguel Díaz-Canel sechs Staaten in Europa und Asien. Besuche in Russland und China von wirtschaftlicher Bedeutung Paris/Moskau/Pjöngjang/Shanghai. Auf seiner dritten Auslandsreise seit dem Amtsantritt im April dieses Jahres besucht Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel derzeit einige der wichtigsten Verbündeten seines Landes. Bei der kurzen Visite in Frankreich zu Beginn der Reise wurde er vom dortigen Premierminister Edouard Philippe empfangen. Anschließend führte ihn sein Weg nach Moskau, wo... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Mehr als 660.000 neue Vorschläge zur Verfassungsreform in Kuba

Di, 2018-11-06 04:00
Über 7,3 Millionen Kubaner beteiligt. Paragraphen zu Ehe und Amtszeitbeschränkungen am meisten diskutiert. Referendum über endgültigen Entwurf im Februar Havanna. Die laufende Volkaussprache über Kubas neue Verfassung geht in ihre letzte Phase. Bisher haben sich mehr als 7,37 Millionen Kubaner an der Debatte beteiligt, die noch bis zum 15. November läuft. Auf diese Weise kamen so bereits rund 660.000 Änderungsvorschläge zusammen, wie die Nachrichtenagentur Prensa Latina berichtet. Zu den umstrittensten Themen in der Debatte... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Bolsonaro droht mit Abbruch diplomatischer Beziehungen zu Kuba

Di, 2018-11-06 03:55
Rio de Janeiro. Wenige Tage nach seiner Wahl hat Brasiliens designierter Präsident Jair Bolsonaro erklärt, es gebe für sein Land "keinen Grund", mit Kuba weiterhin diplomatische Beziehungen zu unterhalten. Das sozialistische Land würde "gegen die Menschenrechte verstoßen" und darüber hinaus seien dort "keine Geschäfte zu machen", sagte der Ultrarechte. In einem... weiterlesen auf amerika21.de Brasilien Kuba

Internationaler Zuspruch nach Verurteilung von US-Blockade gegen Kuba

Sa, 2018-11-03 04:05
UN-Mitglieder kritisieren USA wegen Verzögerung der Abstimmung. 189 Länder stimmen gegen, Israel und USA für Blockade. Reaktionen auch aus Deutschland New York/Havanna. Die erneute deutliche Verurteilung der US-Blockade gegen Kuba durch Mitglieder der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) in New York ist in Deutschland und international begrüßt worden. Trotz Verzögerungen aufgrund von Änderungsanträgen der US-Delegation war die Wirtschaftsblockade am Donnerstag mit überwältigender Mehrheit abgelehnt worden: 189 Staaten... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Deutschland USA

Erneut Mehrheit gegen US-Blockade in UN-Vollversammlung erwartet

Do, 2018-11-01 08:14
Havanna/New York. Die Vollversammlung der Vereinten Nationen wird am heutigen Donnerstag erwartungsgemäß zum 27. Mal in Folge die US-Blockade gegen Kuba verurteilen. Im vergangenen Jahr hatten 191 der 193 Mitgliedsstaaten gegen die 1961 in Kraft getretenen unilateralen Maßnahmen gestimmt, die seither mehrmals verschärft wurden. Ein ähnliches Ergebnis wird heute erwartet. Am... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA