Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 11 Minuten 50 Sekunden

Neue Privatbetriebe in Kuba nehmen Arbeit auf

Do, 2021-11-25 05:00
Havanna. Auf Kuba sind inzwischen die ersten 615 Betriebe zwei Monate nach Inkrafttreten der neuen Gesetze über kleine und mittlere Unternehmen (KMU) genehmigt worden. Viele der bereits etablierten Selbstständigen öffneten nach dem Ende des mehrmonatigen Lockdowns und mit der Rückkehr des Tourismus ihre Geschäfte wieder. Eine Welle von Neuanmeldungen kam hinzu. Der neu... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba schickt erneut Impfstoffe nach Venezuela und modernisiert Produktion

Di, 2021-11-23 05:00
Havanna/Caracas/Mariel. Am Samstag hat das kubanische Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie (CIGB) die Lieferung von 1,5 Millionen weiteren Impfdosen des von ihm entwickelten und produzierten Covid-19-Vakzins Abdala an Venezuela bekannt gegeben. "Wir wollen bei der Immunisierung der Bevölkerung dieses Brudervolkes gegen das Coronavirus mitwirken, das derzeit unter den... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Venezuela

Kuba und sein Kampf gegen Rassismus und weiße Vorherrschaft

Sa, 2021-11-20 05:34
Die kubanische Revolution, die mit dem ersten Unabhängigkeitskrieg begann, war von Anfang an eine Herausforderung für die weiße Vorherrschaft "Der weiße kapitalistische Kannibale hat sich schon immer von den schwarzen Völkern der Welt ernährt. Die weiße kapitalistische imperialistische Gesellschaft ist zutiefst und unmissverständlich rassistisch." Walter Rodney Weiße Vorherrschaft und Rassismus sind vom Kapitalismus nicht zu trennen. Sie lieferten die kulturellen Rechtfertigungen für die Sklaverei und den damit einhergehenden... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Stellungnahme internationaler Persönlichkeiten: "Washington organisiert die Destabilisierung Kubas"

Do, 2021-11-18 18:08
Persönlichkeiten aus aller Welt prangern an, dass Washington die Destabilisierung Kubas organisiert An die Internationale Gemeinschaft Die Vereinigten Staaten erhalten seit mehr als sechzig Jahren eine Blockade gegen Kuba aufrecht. Seit den 1990er Jahren hat Washington eine Reihe von Gesetzen erlassen, die die Situation noch weiter verschärfen und versuchen, die Möglichkeiten für den Kauf von Lebensmitteln zu unterbinden, um die Bevölkerung durch Hunger zu erdrosseln. Allein die Regierung... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

15N-Proteste in Kuba und anderswo für Initiatoren enttäuschend

Mi, 2021-11-17 05:30
Internationaler diplomatischer und Medienauflauf mutet nach dem 15. November unverhältnismäßig an. Zivile Organisationen unterstützen Regierung Havanna. Die von kubanischen Systemgegnern für den 15. November weltweit ausgerufenen Proteste haben wenig Resonanz gefunden. Unter dem Motto "SOS Cuba" fanden im Ausland kleinere Kundgebungen in mehreren dutzend Städten statt. Vor Ort blieb die Lage völlig ruhig. Wie ausländische Korrespondenten übereinstimmend berichten, ereigneten sich auf der sozialistischen Insel selbst keine... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Europäische Union will die angekündigten Proteste auf Kuba vor Ort "eng begleiten"

Mo, 2021-11-15 05:15
EU-Chefdiplomat soll sein Personal auf der Insel entsprechend angewiesen haben. Kubas Regierung weist "von außen organisierte Aggression" zurück Brüssel/Havanna. In einer Art Schulterschluss mit der US-Regierung bezieht die Europäische Union laut Medienberichten Position in den für heute in Kuba angekündigten und von der Justiz des Landes verbotenen Demonstrationen. "Rückenstärkung der EU für die jungen kubanischen Rebellen", leitet die spanische Tageszeitung El Mundo ihren Artikel ein. Demnach hat der Außenbeaufragte... weiterlesen auf amerika21.de Kuba EU USA

Bienal de La Habana: Kunstfestival auf Kuba kehrt in 14. Ausgabe zurück

So, 2021-11-14 05:15
Havanna. In Kubas Hauptstadt hat die 14. Biennale begonnen. Das seit 1984 jährlich ausgetragene Kunstfestival findet damit zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder statt. Mehr als 300 Künstler, Galeristen und Kunstkritiker aus Lateinamerika, Afrika und Asien nehmen an der Veranstaltung Teil, welche dieses Mal unter dem Motto "Wege, die nicht nach Rom führen.... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Elf Monate Währungsreform in Kuba: Regierung gibt Daten zur Inflation bekannt

Mo, 2021-11-08 05:00
Steigende Verbraucherpreise laut Reformkommission größtes Problem. Bilanzen im Staatssektor entwickelten sich erwartungsgemäß Havanna. Die anhaltende Inflation zählt laut der kubanischen Regierung zu den größten Problemen der im Januar gestarteten Währungsreform. Wie der Leiter der Reformkommission, Marino Murillo, auf der jüngsten Sitzung des Parlaments bekannt gab, sind die Preise im staatlichen Einzelhandel um 60 Prozent gestiegen, auf dem informellen Markt liegt die Inflation bei 6.900 Prozent.... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba erwartet neue Proteste der Opposition

Fr, 2021-11-05 05:00
Initiatoren wählten Protestdatum 15. November nach eigener Aussage als Provokation. Behörden verweigern Genehmigung wegen "Einmischung von außen" und "Bedrohung der öffentlichen Sicherheit" Havanna. Nur wenige Monate nach den teils gewalttätigen Demonstrationen und Ausschreitungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna und weiteren Städten am 11. Juli scheint der politische Frieden in Kuba bereits wieder gefährdet zu sein. So rief eine Gruppe um den Dramaturgen Yunior García Aguilera für den 15. November zu Demonstrationen im ganzen Land auf und sorgte damit schon im... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Erneut US-Finanzierung für Systemgegner in Kuba

Fr, 2021-10-29 04:00
Washington. Die US-Behörde für internationale Entwicklung (USAID) hat kürzlich 6,669 Millionen Dollar an Finanzmitteln für Projekte vergeben, die darauf abzielen, interne Angelegenheiten in Kuba zu beeinflussen. Dies hat der USamerikanische-Analyst Tracey Eaton nun herausgefunden und die verschiedenen Empfänger, offiziellen Projektziele und Beträge veröffentlicht. Demnach... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Widerstand von Kirchen gegen progressiven Familiengesetzentwurf in Kuba

So, 2021-10-24 04:12
Havanna. Die sozialistische Regierung Kubas hat einen Entwurf für ein neues Familiengesetz veröffentlicht und die Bürgerinnen und Bürger um Stellungnahme gebeten. Das vorgeschlagene Gesetz, das nach einem vorgesehenen Referendum vom Parlament geprüft werden soll, umfasst mehr als 480 Artikel (amerika21 berichtete). Es würde auch die Rechte der Großeltern formell ausweiten,... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Einigung mit Gläubigern: Kuba setzt Schuldentilgung für 2021 aus

Sa, 2021-10-23 04:31
Karibikstaat trifft Übereinkommen mit "Pariser Club". Die für November vorgesehene jährliche Schuldentilgungsrate wird aufgeschoben Havanna/Paris. Kuba leistet dieses Jahr keinen Schuldendienst. Eine bereits im Juni getroffene Einigung wird nun in Kraft treten, bestätigen Diplomaten von fünf der Gläubigerländern. Damals hatte sich Vizepremierminister Ricardo Cabrisas mit Vertretern der Geldgeber in Paris getroffen, um über eine Anpassung der Zahlungsmodalitäten zu beraten. In einem offiziellen Statement heißt... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba veranstaltet internationales Hip-Hop-Symposium

Di, 2021-10-19 03:49
Havanna. Vom 20. bis zum 25. Oktober wird in der kubanischen Hauptstadt Havanna das 14. Hip-Hop-Symposium des Landes stattfinden. Dies gab Carlos Estrada, Direktor für Programmgestaltung und Kommunikation des Kubanischen Musikinstituts bekannt. Bei dem Event werden auch Künstler aus Venezuela, Mexiko, Schweden und Deutschland erwartet. Rubén Marín Maning, Direktor der... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba, Grillen und die Sicherheit der USA

Mo, 2021-10-18 04:15
Washington/Bogotá/Havanna. In einem Brief an US-Außenminister Antony Blinken fordert eine parteiübergreifende Gruppe von US-Senatoren sofortige Maßnahmen als Reaktion auf die ungeklärten gesundheitlichen Zwischenfälle, die einzelne Auslandsmitarbeiter ihres diplomatischen Personals in Kolumbien betreffen sollen. Die Senatoren äußerten sich besorgt über die wachsende Zahl von... weiterlesen auf amerika21.de USA Kolumbien Kuba

Unesco zeichnet Forscherinnen aus Kuba aus

Mi, 2021-10-13 04:39
Paris/Havanna. Zwei kubanische Wissenschaftlerinnen sind von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) für ihre überragenden Leistungen ausgezeichnet worden. Gladys Gutierrez-Bugallo, Ärztin und Forscherin am Institut für Tropenmedizin Pedro Kouri (IPK) in Havanna, erhielt den von der Unesco und dem französischen Unternehmen L'... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba entwickelt natürliches Präventivmittel gegen Covid-19

So, 2021-10-03 04:45
Havanna. Kuba hat am Samstag mit der Verabreichung von "Curmeric" an die Bevölkerung begonnen, einem natürlichen Produkt, das zur Prävention von Covid-19 entwickelt wurde. Dies berichtet die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina. Das Medikament enthält Extrakte aus Curcuma longa (Kurkuma), einer Pflanzenart aus der Familie der Ingwergewächse, und wurde vom... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba plädiert für eine atomwaffenfreie Welt

Sa, 2021-10-02 04:15
New York. Kuba fordert nachdrücklich die Universalisierung des Vertrages über das Verbot von Atomwaffen. Dies machte der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez in seiner Ansprache auf der hochrangigen Sitzung der UN-Generalversammlung zum Internationalen Tag für die vollständige Abschaffung von Atomwaffen deutlich. Er verwies darauf, dass die Covid-19-Pandemie weiterhin... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA Nato-Staaten

Kuba an der Spitze der Impfkampagne in Lateinamerika

Do, 2021-09-30 04:15
Havanna. Mit mehr als 80 Prozent Erstimpfungen liegt das sozialistische Kuba derzeit an der Spitze der Covid-Impfungen in Lateinamerika. Nach jüngsten Angaben des Gesundheitsministeriums wurden auf der Insel bis zum 28. September mehr als 20 Millionen Impfdosen verabreicht, 44,9 Prozent der Kubaner sind inzwischen vollständig immunisiert. Nach Start der Kampagne im Mai war die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Ein Solarkraftwerk für Kuba

Mi, 2021-09-29 23:40
Spendenaufruf: Auf Kuba soll ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von mindestens 100 KWpeak aufgebaut werden Das Netzwerk InterRed Cooperción e. V. hat im Juni 2021 ein neues Projekt gestartet. Wir wollen Kuba ein möglichst großes Photovoltaikkraftwerk spenden. Mit dem Kraftwerk wollen wir uns daran beteiligen, den Energiemangel auf der Insel zu überwinden. Gleichzeitig wollen wir dazu beitragen, die umweltpolitischen Ziele Kubas zu erreichen: Weg von fossiler, hin zu nachhaltiger Energiegewinnung... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Deutschland

Kubas langsame Rückkehr in die Normalität

Di, 2021-09-28 04:00
Kubanische Regierung verfügt schrittweise Öffnung von Gastronomie und Tourismus. Ab dem 15. November soll landesweit der Tourismus wieder beginnen Havanna. Sechs Monate nach dem Beginn der nationalen Impfkampagne zur Eindämmung des Corona-Virus ist in Kuba eine langsame und schrittweise Rückkehr zur Normalität in Sicht. Am vergangenen Donnerstag kündigten die kubanischen Behörden die sukzessive Öffnung gastronomischer Einrichtungen in sieben Provinzen des Landes sowie der Hauptstadt an. So sind seit dem 24. September in... weiterlesen auf amerika21.de Kuba