Reisen

Reisen

Soli-Brigaden auf den Agrarprojekten “Milch für Kubas Kinder” von Cuba Sí und ACPA

Auf den von Cuba Sí unterstützten Landwirtschaftsprojekten bieten wir jedes Jahr die Gelegenheit, drei Wochen lang das Landleben in Kuba mitzuerleben. Ein Angebot für Menschen, die das alltägliche Leben auf der sozialistischen Insel erleben wollen.

Bei einfachen Arbeiten in der Landwirtschaft, Gesprächen und Begegnungen habt Ihr eine unschlagbare Möglichkeit, Euch ein eigenes Bild von der kubanischen Realität zu machen. Ihr lernt die Projekte von Cuba Sí und seiner Partnerorganisation ACPA (Kubanische Vereinigung für Tierproduktion) sowie die Lebensbedingungen auf dem Lande kennen, macht touristische Ausflüge und besucht Gesundheits- und Bildungseinrichtungen.

Die Unterbringung erfolgt in einfachen Gemeinschaftsunterkünften an den Projekten. Eine gute körperliche Konstitution ist erforderlich. Spanischkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung.

Preis p.P. ca. 1.300,00 - 1700,00 € (Flug, Unterkunft, Vollverpflegung, alle Transfers. Der exakte Reisepreis ist abhängig vom Preis der Flüge.)

Die geplanten Termine für 2021:

Aufgrund der gegenwärtig anhaltenden Pandemiesituation wird Cuba Sí voraussichtlich bis zum Herbst 2021 keine Reisen nach Kuba anbieten. Die allgemeine Lage ist noch zu unsicher, um verlässlich planen zu können. Wir bitten hierfür um Verständnis. Sollte es Reiseangebote geben, so werden wir an dieser Stelle dazu informieren.

 

Reiseveranstalter: Amado Reisen GmbH, Brückenstr. 2, 09111 Chemnitz, in Zusammenarbeit mit Cuba Sí und ACPA.

Mehr Informationen zu unseren Soli-Brigaden und dem Leben auf unseren Landwirtschaftsrojekten findet Ihr hier.

Bei Rückfragen stehen wir Euch gern telefonisch unter (0 30) 24 00 94 55 (Mo-Fr ab 14 Uhr) oder per E-Mail berlin@cuba-si.org zur Verfügung.

 

 

AnhangGröße
anmeldung_workcamps.pdf114.05 KB