Fahrradspenden

Projekt „Fahrräder für Kuba“ auf Erfolgsschiene

Die Regionalgruppe Cuba Sí-Wartburgregion schickte vor wenigen Tagen insgesamt 61 Fahrräder auf die Reise nach Kuba. Bereits seit über drei Jahren engagieren sich Mitglieder und Symphatisant*innen von Cuba Sí in der Wartburgregion als Arbeitsgemeinschaft der LINKEN, um das zentrale Projekt „Fahrräder für Kuba“ aktiv zu unterstützen.
Fast geschafft! Ein Teil der gespendeten Fahrräder kurz vor der Verladung. Foto: Cuba Sí-Wartburgregion

Die Regionalgruppe Cuba Sí-Wartburgregion schickte vor wenigen Tagen insgesamt 61 Fahrräder auf die Reise nach Kuba.

Fahrradspenden aus Gera und Chemnitz in Havanna angekommen

Der am 27. Juli 2020 in Gera gepackte Container mit 110 gespendeten Fahrrädern kam am 5. Oktober 2020 bei unserem Projektpartner ACPA in Havanna an und wurde ausgepackt. Die Fahrräder wurden in Havanna bis zu ihrem Weitertranport in die Provinz Sancti Spíritus zwischengelagert.
Der Geraer Fahrrad-Container wird in Havanna ausgepackt. Foto: ACPA Havanna

"Recibe filial de la Asociación Cubana de Producción Animal en Sancti Spíritus contenedor con bicicletas donadas por amigos de Cuba en Alemania. Muchas gracias por este esfuerzo a los grupos de Cuba Sí de Gera y Chemnitz.", so berichtet die kubanische Botschaft am 6.

Inhalt abgleichen