DIE LINKE

Eine neue Wette: 1000 Friedenstauben gegen die Aggression in der Ukraine!

LINKE-Aktivist und Cuba Sí-Genosse wettet, mindestens 1000 Friedenstauben auf Autos zu platzieren - gemeinsam schaffen wir das!
Kleb´ eine Friedenstaube auf Dein Auto und protestiere so gegen die Aggression in der Ukraine!

Unser langjähriger LINKE-Aktivist und Cuba Sí-Genosse Klaus Jann aus Wülfrath ist immer für eine gute Wette zu haben - und er hat das Glück, auf eine Wettpartnerin zählen zu können, die ihn bei seinen Einsätzen großzügig unterstützt!

Angesichts der kritischen Situation in der Ukraine möchten Klaus und Cuba Sí ein Zeichen für den Frieden und die Verständigung setzen. Wir laden Euch ein, Euch an der Aktion „Hast Du schon eine Friedenstaube an deinem Auto?“ zu beteiligen!

Neue Beweglichkeit in Kuba

Hans Modrow zu Reformen und Kuba und notwendigen Debatten linker Kräfte
Hans Modrow präsentiert sein Perestroika-Buch in Havanna
Hans Modrow präsentiert sein Perestroika-Buch in Havanna

Lateinamerika – Inspiration für linke Politik in Europa

Ein Rückblick auf den CELAC-Gipfel in Havanna und ein Ausblick auf den EU-Wahlkampf der LINKEN
Neues Selbstbewusstsein in Lateinamerika (Karikatur: Juventud Rebelde, Kuba)
Neues Selbstbewusstsein in Lateinamerika (Karikatur: Juventud Rebelde, Kuba)

Für so manch einen war es eine politische Sensation. Vom 28. bis 29. Januar trafen sich die Staats- und Regierungschefs der 33 Mitgliedsländer der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) in Havanna zu ihrem 2. Gipfeltreffen. „Eine so große Präsenz von Regierungsvertretern hat es in der Geschichte Latein­amerikas noch nicht gegeben“, sagte die zukünftige Präsidentin Chiles, Michelle Bachelet.

Hans Modrow diskutiert in Kuba

Buchvorstellung im Beisein von Kulturminister Rafael Bernal. Debatte mit Publikum.
Magda Resik, Rafael Bernal, Hans Modrow, Übersetzer Jesús Irsula und Harald Neuber (v.l.n.r.)

Der Vorsitzende des Ältestenrats der Partei DIE LINKE, Dr. Hans Modrow, hat im Rahmen der Internationalen Buchmesse von Havanna die spanische Ausgabe seines Buches "Perestroika. Wie ich sie sehe" vorgestellt. In Anwesenheit von gut 200 Gästen und im Beisein des kubanischen Kulturministers Rafael Bernal diskutierte der 86-jährige mit dem kubanischen Publikum über die Umbrüche in Europa 1989/1990. Dabei gestand Modrow auch Fehler ein.

Solidarität mit Kuba! Kein Krieg - Für eine friedliche Welt!

Bundestreffen der AG Cuba Sí formuliert politische Forderungen an Bundesregierung
Die Teilnehmer des diesjährigen Bundestreffens in der Begegnungsstätte am Werbellinsee

Erklärung der Teilnehmer des Bundestreffens 2013 der Regionalgruppen der AG Cuba sí in der Partei DIE LINKE:

Solidarität mit dem sozialistischen Kuba, Solidarität mit dem Linksprozess in Lateinamerika!

Kein Krieg – Für eine friedliche Welt!

100 % sozial: DIE LINKE

22. September: Ausschlafen, frühstücken, DIE LINKE wählen
100 Prozent sozial! DIE LINKE. Foto: DIE LINKE/J. Huber
100 Prozent sozial! DIE LINKE. Foto: DIE LINKE/J. Huber

Sechs gute Günde, doch wählen zu gehen:

Wer nicht wählt, der stimmt dafür, dass vier weitere Jahre

20 Jahre Cuba Sí - der Film zum Jubiläum

Ein lebendiger Eindruck der bunten, vielseitigen und spannenden Geschichte von Cuba Sí.
Der Film zum 20. Geburtstag von Cuba Sí

20 Jahre gelebte Solidarität waren uns Anlass für einen filmischen Rückblick.

Herausgekommen ist ein 45-minütiger emotionaler und sympathischer Dokumentarfilm, der einen Bogen spannt von den Anfängen bis zur Gegenwart: Mitbegründer und Aktivisten der ersten Stunde erinnern sich an abenteuerliche Spendenaktionen, die Cuba Sí-Regionalgruppen werden vorgestellt, langjährige Wegbegleiter der Partei DIE LINKE und befreundeter Soliorganisationen kommen zu Wort ebenso wie unsere Partner und Freunde in Kuba.

In jeder Stadt ein Infostand - Unser Land in linker Hand!

Geschafft: DIE LINKE mit 432 Infoständen bundesweit präsent
Cuba Sí-Koordinator Konstantin Seeger bei seinen einführenden Worten vor dem anwesenden Publikum

Klaus Jann hat es geschafft - die ganze Bundesrepublik ist am vergangenen Samstag in einem "roten Frühling" erblüht dank der insgesamt 432 Infostände der Partei DIE LINKE. In über 430 Städten und Ortschaften zeigten engagierte Genossinnen und Genossen in den Stadt-, Orts-, Kreis- und Landesverbänden sowie in den Zusammenschlüssen Präsenz und waren bürgernah an der Basis. Gewonnen hat dabei nicht nur Wettkönig Klaus Jann, sondern die ganze LINKE. (Mehr zur Aktion und viele Bilder gibt es hier.)

Parteitag verabschiedet Resolution zur Solidarität mit der lateinamerikanischen Linken

Delegierte in Erfurt stimmen mehrheitlich der Resolution zu.

Solidarität mit der Jugend und dem Volk von Chile sowie mit der Linken in ganz Lateinamerika

Beschluss der 2. Tagung des 2. Parteitages der Partei DIE LINKE, 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt

Inhalt abgleichen