Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 11 Minuten

Justiz von Kuba informiert über Strafverfahren nach Protesten

Mi, 2021-09-01 05:15
Erste Fälle vor den Gerichten. AI kritisiert Rechtsverletzungen und beruft sich auf fragwürdige Quelle Havanna. Gerichte der unteren Instanzen haben erste Urteile wegen Straftaten im Zusammenhang der Proteste in mehreren Städten Kubas am 11. Juli und an den folgenden Tagen gesprochen. In die Zuständigkeit der Amtsgerichte fallen dabei die Vergehen, die mit Freiheitsentzug bis zu einem Jahr oder Geldstrafen belegt werden können. Die Ermittlungen zu den schwersten Straftaten während... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Leichte Verbesserung der Corona-Lage in Kuba

Di, 2021-08-31 05:18
Havanna. Kuba verzeichnet weniger Corona-Infektionen. Das kubanische Gesundheitsministerium (Minsap) meldete am Montag 6.057 neu bestätigte Covid-19- und 75 Todesfälle. Diese Zahlen stellen laut der Behörde eine leichte Verbesserung im Vergleich zu den vergangenen Tagen dar. In seiner täglichen Pressekonferenz erklärte Dr. Francisco Durán, der Nationale Direktor für... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Vietnam China

Joe Biden, ein Befreier des Internets?

Do, 2021-08-26 05:55
Der US-Präsident rührt keinen Finger, um Kuba den Zugang zum Internet über die Untersee-Glasfaserkabel zu ermöglichen, die nur wenige Kilometer von der Küste entfernt verlaufen Am Freitag, den 16. Juli, sagte Joe Biden im Garten des Weißen Hauses ‒ bevor er den Hubschrauber zu seinem Rückzugsort in Camp David bestieg ‒ gegenüber CNN, dass “die Desinformation in den Netzwerken uns umbringt". Der US-Präsident bezog sich insbesondere auf Veröffentlichungen im digitalen Netzwerk Facebook über die Impfung gegen Covid-19 und warf dem Unternehmen vor, nichts zu tun, um sie zu... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Kuba stärkt Regeln und Sicherheit der Internetnutzung

Sa, 2021-08-21 05:05
Havanna. Kuba hat nach langen Vorarbeiten den Rechtsrahmen für die Telekommunikation aktualisiert. In dem "Dekret 35" werden Standards, Regeln und Sicherheitsvorkehrungen verbrieft. In zahlreichen anderen Staaten gibt es ähnliche Bemühungen oder existieren bereits Regulierungen, denn die zunehmenden Herausforderungen durch vielfältige Arten von Cyberkriminalität, Fake-News und... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kubas Regierung intensiviert Austausch mit der Bevölkerung

So, 2021-08-15 00:18
Zahlreiche Treffen mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Präsident ruft zu mehr Austausch und Beteiligung in allen Bereichen auf Havanna. Der Gedankenaustausch in Kuba zwischen Regierungsmitgliedern und der Bevölkerung wird weiter verstärkt. Miguel Díaz-Canel, der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, trifft derzeit mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen zusammen und besucht Gemeinden. An der Universität von Havanna traf Díaz-Canel unlängst... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Außenminister Rodríguez: "US-Blockade behindert freie Nutzung des Internets auf Kuba"

Sa, 2021-08-14 05:15
Havanna/Washington. Als "weitere Aggression" gegen Kuba hat Außenminister Bruno Rodriguez einen jüngst vom US-Senat angenommenen Änderungsantrag bezeichnet, der vorgeblich beabsichtigt, der Bevölkerung Kubas freies Internet zur Verfügung zu stellen. Es sei die US-Blockade, welche die Kubaner bisher an einer freien und souveränen Nutzung des Internets hindere, schrieb er auf... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Neue Gesetze zur Entwicklung und Diversifizierung der Produktion in Kuba

Mi, 2021-08-11 05:16
Havanna. Kubas Staatsrat hat den rechtlichen Rahmen für die Gründung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beschlossen. Insgesamt sind acht neue Rechtsnormen verabschiedet worden, die auch die angekündigte Negativliste für den Privatsektor sowie die Bildung von Kooperativen umfassen. Die neuen Gesetze sind Teil der "Wirtschafts- und Sozialstrategie des Landes im Rahmen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Neues Reformpaket: Kuba gibt Lebensmittelpreise frei

Mo, 2021-08-09 05:00
Nahrungsmittelproduktion soll gesteigert werden. Mehr Selbstständigkeit und Unterstützung für Bauern. Distributionssystem wird neu aufgestellt, die Bauernmärkte modernisiert und aufgewertet Havanna. Kubas Regierung hat ein neues Reformpaket umgesetzt, mit dem unter anderem die Lebensmittelproduktion auf der Insel angekurbelt werden soll. Mit der Resolution 320 werden die bisherigen Preisobergrenzen für Agrarprodukte abgeschafft und "die realen Kosten für den Produzenten anerkannt". Weitere Maßnahmen umfassen die Aufstockung der staatlichen Rationen,... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Für ein Ende der Kuba-Sanktionen in einer zugespitzten Lage

So, 2021-08-08 05:30
Die Havanna Initiative bedankt sich bei den rund 73.000 Unterzeichnenden einer Petition, die am 21. Juni 2021 an die Vertretung der EU-Kommission in Berlin übergeben wurde. amerika21 dokumentiert das Schreiben Dank Ihrer Unterstützung konnten wir die Petition für die Aufhebung des völkerrechtswidrigen Embargos gegen Kuba mit mehr als 73.000 Unterschriften Ende Juni an die Vertretung der deutschen EU-Delegation, des Auswärtigen Amtes und der US-amerikanischen Botschaft in Berlin überreichen. Bei dieser Gelegenheit bekräftigte Staatssekretär Nils Annen, dass das Auswärtige Amt weiterhin für ein Ende der... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Die irreguläre Migration zwischen den USA und Kuba

Di, 2021-08-03 05:00
Die USA halten sich nicht an die Verpflichtungen aus den bilateralen Migrationsabkommen ‒ mit zum Teil tragischen Folgen Mehr als 500 Migranten wurden 2021 bisher nach Kuba zurückgeschickt. Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez hat diese Ereignisse angeprangert, die durch die Nichteinhaltung der Verpflichtungen aus den bilateralen Migrationsabkommen durch die USA verursacht wurden. Der kubanische Staat und seine Regierung wollen die irreguläre Migration verhindern, illegale Ausreisen, die Menschenleben... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Kuba legalisiert den "Garagenhandel"

Mo, 2021-08-02 05:12
Havanna. Mit einem neuen Gesetzt ist in Kuba der An- und Verkauf von Haushaltsgegenständen und anderen Konsumgütern für Privatpersonen erleichtert worden. Im Rahmen des sogenannten "Garagenhandels", vergleichbar mit hiesigen Flohmärkten, kann demnächst auch ohne eigene Lizenz für das Privatgewerbe aus Wohnungsportalen, Garagen und in Parks mit Waren gehandelt werden. Damit wird... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Auch in Kuba wird protestiert

Sa, 2021-07-31 05:10
Die große Herausforderung für die kubanische Regierung besteht darin, den vielen Stimmen, die sich auf der Insel erheben, zuzuhören und konkrete Antworten zu finden Pedro Brieger, Direktor unseres Partnerportals Noticias de América Latina (Nodal) Jedes Mal, wenn es in Kuba zu Straßenprotesten kommt, scheint es, als ob ein apokalyptisches Szenario eines massiven Aufstandes zum Sturz der kommunistischen Regierung und zum "Öffnen der Schleusen der Freiheit" beginnt. Da Kuba so widersprüchliche Emotionen hervorruft, ist es wichtig, die vielfältigen Faktoren... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Hilfe für Kuba aus Mexiko und Russland, US-Embargo in der Kritik

Fr, 2021-07-30 05:30
Mexiko-Stadt. Mexiko beliefert Kuba mit dringend benötigtem Treibstoff. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador bekräftigte das souveräne Recht seines Landes, der US-Blockade gegen Kuba, der er als "unmenschlich" bezeichnete, zuwiderzuhandeln. Bereits Anfang dieser Woche soll der Tanker Jose Maria Morelos II mit einer Ladung von etwa 100.000 Barrel Diesel des... weiterlesen auf amerika21.de Mexiko Kuba Russland USA

Präsident von Mexiko fordert Ende der US-Blockade gegen Kuba

Mi, 2021-07-28 05:15
Mexico-City. Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador hat die USA aufgefordert, angesichts der aktuellen Lage "eine Entscheidung" in Bezug auf die Blockade gegen Kuba zu treffen. Es sei nicht genug, wenn die Weltgemeinschaft in einer UN-Abstimmung ihre Haltung zur Blockade zum Ausdruck bringt, bei der sich "praktisch sämtliche Länder der Welt" dagegen aussprächen. "Es ist... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Mexiko

Nach den Protesten in Kuba: Intensiver Regime change-Aktivismus in USA

Mo, 2021-07-26 05:11
Republikaner wollen Biden Kriegsbefugnisse geben, um humanitäre Hilfe nach Kuba zu bringen. "Globale Anstrengung" gegen Kubas Regierung gefordert Washington/Miami/Havanna. Derzeit kommt es im außenpolitischen Establishment der USA zu heftigen Aktivitäten und Planungen, um die schwierige Lage in Kuba weiter auszunutzen. Zugleich fordert eine internationale Initiative Präsident Joe Biden auf, Kuba "leben zu lassen". Der Republikaner Alex Mooney beabsichtigt, eine Resolution des Kongresses vorzulegen, um Biden die... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Solidaritätsgruppen aus USA senden sechs Millionen Impfspritzen nach Kuba

Sa, 2021-07-24 05:46
Washington/New York/Havanna. Eine Koalition aus zahlreichen Solidaritätsorganisationen aus den USA hat am Dienstag die Ankunft einer Lieferung von sechs Millionen Spezialspritzen im Hafen von Mariel in der westlichen kubanischen Provinz Artemisa bekannt gegeben. Die dafür erforderlichen Geldspenden wurden im Laufe der letzten Monate von ihren Mitgliedern gesammelt, um Kuba bei... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba Europa

Kuba dementiert angebliches Verschwinden von Personen nach Protesten

Fr, 2021-07-23 05:00
Im Internet zirkulierende Listen, die mehr als 500 Namen anführen, halten Überprüfungen nicht stand. US-Regierung: "Neue Sanktionen sind erst der Anfang" Havanna. Kubas Innenministerium hat nach den Protesten vom 11. Juli die rechtlichen Garantien für sämtliche in Haft befindlichen Personen bekräftigt und die Existenz von angeblich "verschwundenen" Personen zurückgewiesen. In den sozialen Medien zirkulieren entsprechende Listen, die teilweise von internationalen Medien aufgegriffen wurden. "Ebenso wie Entführung zählt auch die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Massenkundgebungen zur Verteidigung der Revolution in Kuba

Di, 2021-07-20 05:30
Havanna et al. Mehr als 100.000 Menschen versammelten sich nach Angaben des Nachrichtenportals Cubadebate am Samstag in Havanna auf einer Kundgebung zur Unterstützung der kubanischen Revolution und der Regierung. Auch andernorts gab es große Mobilisierungen unter den Parolen "Kuba gehört allen", "Nein zur Blockade", "Nein zur Intervention". In Havanna  war neben Präsident... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Black Lives Matter: "Das Embargo gegen Kuba muss beendet werden"

So, 2021-07-18 11:31
Erklärung von Black Lives Matter zu Kuba vom 15. Juli 2021, veröffentlicht auf Instagram, facebook und twitter Black Lives Matter verurteilt die unmenschliche Behandlung von Kubanern durch die US-Bundesregierung und fordert sie auf, das Wirtschaftsembargo sofort aufzuheben. Diese grausame und unmenschliche Politik, mit der ausdrücklichen Absicht in Gang gesetzt, das Land zu destabilisieren und das Recht der Kubaner, ihre eigene Regierung zu wählen, zu untergraben, ist der Ursprung der aktuellen Krise... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Extreme Reaktionen in USA auf Proteste in Kuba

So, 2021-07-18 05:32
Bürgermeister von Miami schlägt Luftangriffe gegen Kuba vor. Demokratische Abgeordnete im US-Repräsentantenhaus für Aufhebung der Blockade. Joe Biden erklärt Kuba zum "gescheiterten Staat" Miami/Washington. Kommentare und Reaktionsmuster in den USA gegenüber den jüngsten Protesten in Kuba sind sehr unterschiedlich. Ein extremer Vorschlag wurde am Dienstag vom republikanischen Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, geäußert. In einem Interview mit dem ultrarechten Sender Fox News schlug er vor, die US-Regierung sollte auch militärische Maßnahmen gegen Kuba in... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA