Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 2 Stunden 4 Minuten

Beitrag zu Corona-Vakzinen: Kuba zeichnet französische Wissenschaftlerin aus

Sa, 2022-03-19 06:27
Paris/Havanna. Kuba hat der französischen Wissenschaftlerin Françoise Keita Paquet den Carlos-J.-Finlay-Orden für ihren Beitrag zur Entwicklung der kubanischen Covid-Impfstoffe der Soberana-Serie verliehen. Die Zeremonie in Paris leitete Kubas Botschafter in Frankreich, Otto Vaillant. Paquet arbeitet seit 25 Jahren mit kubanischen wissenschaftlichen und akademischen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Frankreich

USA schicken wieder mehr Botschaftspersonal nach Kuba

Mo, 2022-03-07 06:12
Washington/Havanna. Der oberste US-Diplomat in Havanna, Timothy Zúñiga-Brown, hat auf einer Pressekonferenz angekündigt, dass das Konsularpersonal geringfügig aufgestockt wird. Damit soll ein kleiner Teil des seit mehr als vier Jahren andauernden Rückstaus von Anträgen auf Einwanderungsvisa für Kubaner mit Familienangehörigen in den USA abgebaut werden. Die Regierung des... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Kuba und der Ukraine-Krieg

Fr, 2022-03-04 06:00
Kritik an Gewaltanwendung und Nichtbeachtung internationalen Rechts durch Russland, aber auch an Politik der USA und der Nato. Krieg könnte Folgen für Kubas Wirtschaft haben Havanna. Bei der Sondersitzung der UN-Generalversammlung am Mittwoch hat Kuba sich bei der Abstimmung über eine "nicht bindende" Resolution, in der der Einmarsch Russlands in die Ukraine verurteilt wurde, der Stimme enthalten. Die Resolution fordert "den sofortigen, vollständigen und bedingungslosen Rückzug aller militärischen Kräfte [Russlands] aus dem Hoheitsgebiet der Ukraine... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Russland

Kuba spendet Covid-19-Impfstoffe an die Demokratische Arabische Republik Sahara

Di, 2022-03-01 06:15
Havanna. Kuba hat der Demokratischen Arabischen Republik Sahara 458.000 Dosen seines Impfstoffs Soberana 02 gegen Covid-19 gespendet. Sie sollen den Flüchtlingen und Einwohnern in den befreiten Gebieten und insbesondere den Kindern und Jugendlichen des in der Westsahara liegenden Landes zu Gute kommen. Der saharauische Botschafter in Kuba, Mohamed Salec Abdesamad, lobte die... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Westsahara

Regierung von Kuba stellt Plan für Nahrungsmittelsouveränität vor

Di, 2022-02-22 06:12
Havanna. Moderiert von Parlamentspräsident Esteban Lazo ist der kubanische Nationale Plan für Nahrungsmittelsouveränität und Ernährungserziehung (Plan Nacional de Soberanía Alimentaria y Educación Nutricional, Plan SAN) vor Vertretern des diplomatischen Korps vorgestellt worden. Darin werden vielfältige Lösungsansätze für die andauernden Versorgungsprobleme vorgeschlagen. Das... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Gesellschaftliche Debatte um neues Familiengesetz auf Kuba hat begonnen

Mo, 2022-02-21 06:00
Mehr Schutz für Kinder, Ältere, Menschen mit Behinderung und Opfer häuslicher Gewalt. Kontrovers diskutiert wird die "Ehe für alle" Havanna. Alle wahlberechtigten Kubanerinnen und Kubaner sind derzeit aufgerufen, sich an den Diskussionen zur Erarbeitung eines neuen Familiengesetzbuchs zu beteiligen. Der nach Beendigung der Debatten in einer Volksabstimmung zu beschließende "Codígo de las Familias" soll dann das aus dem Jahr 1975 datierende bisherige Gesetzeswerk ersetzen, das bis heute 23 Modifizierungen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

EU-Kommission: Helms-Burton-Gesetz gegen Kuba widerspricht internationalem Recht

So, 2022-02-20 01:09
Brüssel. Die Europäische Union (EU) hat erneut bekräftigt, dass sie die extraterritoriale Durchsetzung des US-amerikanischen Helms-Burton-Gesetzes nicht anerkennt und als unvereinbar mit internationalem Recht ansieht. Für die Europäische Kommission legte Mairead McGuinness, Kommissarin für Finanzdienstleistungen, Finanzstabilität und Kapitalmarktunion, den Standpunkt der 27-... weiterlesen auf amerika21.de EU Kuba USA

Delegation des EU-Parlaments besuchte Kuba

Di, 2022-02-08 06:40
Havanna. Am Samstag hat eine Delegation von neun Abgeordneten des Europaparlaments (MEP) ihren fünftägigen Besuch auf Kuba beendet. Die Mitglieder der Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke absolvierten ein intensives Programm mit hochrangigen Treffen, öffentlichen Gesprächsrunden und Besuchen verschiedener gesellschaftlicher Organisationen und... weiterlesen auf amerika21.de Kuba EU

Reisen auf Kuba ohne Kreditkarte – schlechte Idee

So, 2022-02-06 06:50
Ein Erfahrungsbericht Endlich konnte ich wieder nach Kuba. Da ich mich vor einer Reise über Aktuelles erkundigte, erfuhr ich, dass die Fahrkarten für Busse von Viazul nur noch mit Kredikarte bezahlt werden können. Viazul-Busse wurden ursprünglich mal als Ergänzung für Touristen zu den vorhandenen Bussen zwischen den Provinzen eingesetzt. Bezahlt wurde jahrelang in der kubanischen eigenen Zweitwährung CUC, die man... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Erklärung der Regierung von Kuba: "60 Jahre der Proklamation, mit der offiziell die kriminelle US-Wirtschaftsblockade gegen Kuba verhängt wurde"

Fr, 2022-02-04 11:21
Erklärung der revolutionären Regierung Die revolutionäre Regierung verurteilt die mehr als 60 Jahre andauernde Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die von den USA am 3. Februar 1962 formell verhängt wurde. An diesem Tag erließ der damalige Präsident John F. Kennedy die Proklamation 3447, die gemäß Abschnitt 620 (a) des Außenhilfegesetzes ein vollständiges "Embargo" für... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Netzwerk Cuba: 60 Jahre US-Blockade gegen Kuba, 60 Jahre Verbrechen müssen gestoppt werden

Do, 2022-02-03 11:29
US-Präsident John F. Kennedy verhängte am 3. Februar 1962 die totale Blockade gegen Kuba Pressemitteilung des Vorstands Vor mittlerweile genau 60 Jahren verhängten die USA gegen das Nachbarland Kuba eine umfassende Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade. Sie verletzt die Menschenrechte der 11 Millionen Kubaner:innen in eklatanter Weise, nunmehr seit Generationen. Schon vor 1959 und danach hatte die US-Regierung alles unternommen, um den Sieg der kubanischen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Mehr als 1.700 kleine und mittleren Unternehmen auf Kuba genehmigt

Mi, 2022-02-02 06:02
Havanna. Fast im Wochentakt entstehen derzeit neue kleine und mittleren Unternehmen (KMU) auf Kuba. Am 27. Januar wurde die letzte Runde von 88 Anträgen bestätigt, womit die Anzahl der Betriebe auf 1.707 angewachsen ist. Inzwischen sind sie in 80 Prozent aller Kommunen vertreten. 1.656 der KMU sind reine Privatbetriebe, 28 sind staatlich und 23 Kooperativen. 86 sind lokale... weiterlesen auf amerika21.de Kuba