Kuba bei amerika21.de

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 38 Minuten

US-Karawane nach Kuba ein "Akt der Liebe, der Solidarität und des Friedens"

Sa, 2019-06-29 06:16
Havanna. Die "Pastoren für den Frieden" aus den USA sind in Kuba eingetroffen. Der Präsident des Staats- und Ministerrats Miguel Díaz-Canel, empfing sie am Dienstag. Die Initiative leistet seit Jahrzehnten Solidaritätsarbeit mit dem Nachbarland Kuba und führt seit 1992 Freundschaftskarawanen durch. Dafür praktiziert sie auch Aktionen zivilen Ungehorsams. Es ist die 30. Auflage... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

US-Embargo schadet Kubas Landwirtschaft

Fr, 2019-06-28 05:39
Rom. Der kubanische Landwirtschaftsminister Gustavo Rodríguez hat bei der 41. Tagung der Konferenz der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Rom das Wirtschafts-, Handels- und Finanzembargo Washingtons gegenüber der Karibikinsel angeprangert. Durch die aggressive Blockadepolitik der USA habe der Agrarsektor des Landes alleine im Zeitraum... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Russische Streitkräfte statten Kuba und Venezuela Besuch ab

Do, 2019-06-27 06:36
Havanna/Caracas. Am Montag ist das russische Mehrzweck-Kampfschiff Admiral Gorschkow in den Hafen von Havanna eingelaufen. Die erst im vergangenen Jahr in Dienst gestellte Fregatte wird von drei weiteren Schiffen der russischen Marine begleitet. Außerdem ist laut der britischen Nachrichtenagentur Reuters ein Flugzeug der russischen Luftwaffe in Caracas gelandet. Der Besuch des... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Russland Venezuela

Europäische Union will Wirtschaftskooperation mit Kuba intensivieren

Do, 2019-06-27 05:51
Havanna. Die Europäische Union (EU) hat zugesagt, die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Kuba angesichts der verschärften US-Sanktionen weiter auszubauen. Der EU-Kommissar für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, Neven Mimica, erklärte, die Union werde "weiterhin das Engagement Kubas für ein günstiges Investitionsumfeld für europäische Unternehmen unterstützen und... weiterlesen auf amerika21.de EU Kuba USA

Regierung in Kuba plant wirtschaftliche Dezentralisierung ab 2020

Di, 2019-06-25 06:00
Strukturelle Probleme der Volkswirtschaft sollen überwunden und eine stärkere Eigenverantwortung der Staatsbetriebe gefördert werden Havanna. Der Volkswirtschaftsplan Kubas wird ab dem kommenden Jahr nicht mehr "von oben nach unten" durchgereicht. Dies gab Präsident Miguel Díaz-Canel bekannt. Stattdessen sollen die Arbeiter in den Staatsbetrieben vor Ort selbst die Ziele ihrer Unternehmen erarbeiten. Wie die Parteizeitung Granma berichtet, wird mit dieser weitreichenden Reform des Planungssystems eine spürbare... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba: Stabile Stromversorgung im Sommer gewährleistet

Mo, 2019-06-24 06:03
Havanna. Wie Kubas staatlicher Stromversorger Unión Eléctrica (UNE) bekannt gab, wird es diesen Sommer auf der Insel trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation keine Stromabschaltungen geben. "Dennoch rufen wir die Bevölkerung zum Sparen auf", erklärte UNE-Vertreterin Elaine Moreno Carnet im kubanischen Fernsehen. Der Sommer ist auf Kuba die Jahreszeit mit dem höchsten... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

US-Regierung verhängt Strafen wegen verkaufter Reisen nach Kuba

Do, 2019-06-20 06:15
Washington. Entsprechend der jüngsten Drohungen aus dem Weißen Haus, die Wirtschaftsblockade gegen Kuba weiter zu verschärfen, wurden nun in den USA drei Reiseunternehmen hohe Strafzahlungen an das Finanzministerium auferlegt. Damit wurden Fälle geahndet, die gegen die unilateralen US-Sanktionen gegen Kuba verstoßen und mehrere Jahre zurückliegen, unter der Obama-Regierung jedoch... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

Organisationen in den USA gegen Verschärfung der Kuba-Blockade

Fr, 2019-06-14 05:35
New York/Washington. Nach den jüngsten Verschärfungen der US-Blockade gegen Kuba haben sich zivilgesellschaftliche Organisationen in den USA zu Wort gemeldet und ihren Willen bekundet, weiterhin für verbesserte Beziehungen zwischen beiden Ländern zu arbeiten. Zuvor hatten sich bereits mehrere Politiker und Bürgermeister gegen die Ausweitung der Reise- und Handelsrestriktionen... weiterlesen auf amerika21.de USA Kuba

US-Sanktionen gegen Huawei: "China kann mit Kubas Solidarität rechnen"

Mo, 2019-06-10 06:00
Beijing. In einem Interview mit der chinesischen Nachrichtenangentur Xinhua hat Kubas Außenminister Bruno Rodríguez die jüngsten US-Sanktionen gegen den chinesischen Handyhersteller Huawei scharf kritisiert. Das Vorgehen der Trump-Administration gegen die Volksrepublik bezeichnete er als "Gefahr für den Frieden und die internationale Sicherheit". Die jüngste Eskalation des... weiterlesen auf amerika21.de China Kuba USA

USA verbieten Kreuzfahrten und Bildungsreisen nach Kuba

Sa, 2019-06-08 05:00
Havanna/Washington. Mit neuen Reiseverboten hat die US-Regierung die Blockade gegen Kuba weiter verschärft. In einer aktuellen Verordnung sind nun den US-Bürgern sowohl Kreuzfahrten als auch Bildungsreisen nach Kuba untersagt. Diese beiden Reisekategorien sind genau diejenigen, die für die meisten Kubareisenden aus den USA die attraktivsten und populärsten sind. Die Verbote... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA

Medikamente aus Kuba werden künftig auch in der Türkei hergestellt

Di, 2019-06-04 05:00
Havanna/Kaysri. Gute Neuigkeiten für die kubanische Pharmaindustrie: Das im Jahr 2007 erstmals auf den Markt gebrachte Medikament Heberprot-P soll noch in diesem Jahr auch in der Türkei hergestellt werden. Das Arzneimittel wird für die Behandlung von Geschwüren des Diabetikerfußes in fortgeschrittenen Stadien verwendet. Der injizierte Wirkstoff beschleunigt die Heilung der... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Türkei

Kuba geht neue Wege in der Landwirtschaft

Mo, 2019-06-03 06:00
Mehr Unabhängigkeit für Agrargenossenschaften. Produktion soll gesteigert werden. Noch importiert Kuba 80 Prozent des Nahrungsmittelbedarfs Havanna. Mit einer weitreichenden Reform will Kubas Regierung die Autonomie der rund 5.000 Agrarkooperativen des Landes stärken und damit die Produktion von Lebensmitteln ankurbeln. Ziel ist es, "gleiche Bedingungen für alle Produzenten herzustellen", wie das Nachrichtenportal Cubadebate berichtet. Künftig dürfen die Genossenschaften nach Erfüllung der Verträge mit dem Staat... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba legalisiert Internetzugang über private Netzwerke

Sa, 2019-06-01 06:26
Havanna. In Kuba tritt im Sommer ein neues Gesetz in Kraft, das private und nachbarschaftlich organisierte Netzwerke legalisiert. So können auch Straßen und Gemeinden, in denen bisher noch keine Hausanschlüsse verlegt wurden, an die Internetversorgung des staatlichen Anbieters Etecsa angebunden werden. An vielen Orten existieren bereits seit einigen Jahren kleinere und größere... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

EU und Kuba weiter im Dialog

Mo, 2019-05-27 05:55
Brüssel. Der kubanische Außenminister, Bruno Rodríguez, hat sich bei einem Treffen in Brüssel mit der Hohen Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union (EU), Federica Mogherini, über die bilateralen Beziehungen und die jüngsten Entwicklungen in Lateinamerika und der Karibik ausgetauscht. Beide Seiten teilten die Ansicht, gemeinsam nächste Schritte in... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Europäische Union

Kuba lädt zu antiimperialistischer Kontinental-Konferenz ein

So, 2019-05-26 05:50
Managua/Havanna. Mit einem internationalem Aufruf zur Teilnahme am geplanten "Antiimperialistischen Hemisphären-Treffen der Solidarität, für die Demokratie und gegen den Neoliberalismus" endete am vergangenen Samstag die Sondersitzung der ständigen Arbeitsgruppe des Forum von São Paulo im mittelamerikanischen Managua. Wie der Botschafter Kubas in Nicaragua, Juan Carlos Hernández... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Brasilien Lateinamerika

Erstes staatliches Hostel in Kuba eröffnet

Di, 2019-05-21 05:37
Havanna. Im Stadtteil Vedado der kubanischen Hauptstadt ist unter Beisein von Tourismus-Minister Manuel Marrero das erste staatliche Hostel des Landes eröffnet worden. Es soll nach offiziellen Angaben Teil der "ständigen Erneuerung des Tourismus-Angebots" in Kuba sein und steht darüber hinaus im Kontext des anstehenden 500. Jubiläums von Havanna. Dies berichtet die Lokalzeitung... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Kuba: Menschliches Versagen brachte Boeing zum Absturz

Mo, 2019-05-20 06:00
Havanna. Fast ein Jahr nach dem Absturz einer Boeing 737-200 beim Start von Kubas Hauptstadtflughafen José Martí in Havanna hat die Untersuchungskommission am Donnerstag ihren Abschlussbericht veröffentlicht. Demnach war menschliches Versagen der Grund für das tragische Unglück, das am 18. Mai 2018 zum Absturz der aus Mexiko geleasten Maschine führte. 112 der 113 Insassen kamen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Deutsche Ausgabe der Granma Internacional begeht Jubiläum

Fr, 2019-05-17 06:00
Berlin/Havanna. Vor genau 25 Jahren ist die erste Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma internacional in deutscher Sprache als monatliche Ausgabe erschienen. Der Wunsch, aus Kuba ungefiltert auch Nachrichten und Informationen aus offiziellen Quellen und Originalstimmen von wichtigen Persönlichkeiten zu erhalten, war immer wieder geäußert worden. Als zu Beginn der 1990er... weiterlesen auf amerika21.de Kuba Deutschland

Kontroverse um LGBT-Demonstration in Kuba

Di, 2019-05-14 05:00
Behörden sagen traditionelle Parade aufgrund "internationaler und regionaler Spannungen" ab. Festnahmen bei nicht genehmigter Demonstration Havanna. Trotz vorheriger Absage durch die Veranstalter hat am Samstag in der kubanischen Hauptstadt Havanna die diesjährige Parade der LGBT-Bewegung stattgefunden. Rund 200 Aktivisten marschierten vom Parque Central der Altstadt bis zur Uferpromenade Malecón. Die Polizei reagierte zurückhaltend auf die nicht genehmigte Demonstration. Dennoch kam es gegen Ende zu Provokationen... weiterlesen auf amerika21.de Kuba

Helms-Burton-Gesetz: Kubas Präsident dankt für internationale Ablehnung

Mo, 2019-05-13 04:04
Havanna. Der kubanische Präsident, Miguel Díaz-Canel, hat sich bei der internationalen Gemeinschaft für die Ablehnung des umstrittenen US-amerikanischen Helms-Burton-Gesetzes bedankt. Er betonte, dieses sei ein "Anti-Gesetz", dass gegen internationales Recht sowie das Souveränitätsrecht der Staaten verstoße. Mexiko erklärte indes, das US-Gesetz ebenso abzulehnen. In einem Post... weiterlesen auf amerika21.de Kuba USA