06.08.2019 Druckversion

Fotowettbewerb "500 Jahre Havanna"

Die kubanische Hauptstadt feiert am 16. November 2019 ihren 500. Gründungstag. Die Botschaft der Republik Kuba in Deutschland und ihre Außenstelle in Bonn suchen in einem Wettbewerb die schönsten Fotos, die dieses Jubiläum illustrieren. Beteiligt Euch mit Euren besten Havanna-Fotos!
Fotowettbewerb "500 Jahre Havanna"

Havanna ist eine unvergleichbare Stadt, wo das Alte und das Moderne zusammenkommen. 1982 wurde sie Weltkulturerbe. Die Hauptstadt der Kubaner besitzt nicht nur eine lange Geschichte und eine strategisch gute Lage, sondern auch eine besondere Zauberkraft, die durch die Architekturvielfalt, ihre ethnische und religiöse Mischung und die Freude und die Jovialität ihrer Einwohner ausgelöst wird.

Die kubanische Botschaft lädt Euch ein, Eure schönsten Havannafotos zum Wettbewerb „500 Jahre Havanna“ (#Habana500) einzureichen. Sie sollen den Zauber der Hauptstadt Kubas anlässlich ihres 500. Gründungstages zum Ausdruck bringen.

Abgabefrist: 15. Oktober 2019

Prämierung: Die 20 besten Fotos werden in den Konsularabteilungen in Berlin und Bonn ausgestellt. Der erste Preisträger wird einen Korb mit kubanischen Geschenken erhalten, damit er/sie das Havanna-Gefühl erleben kann. 

Veranstalter: EmbaCuba Alemania, Außenstelle der Botschaft der Republik Kuba in Bonn

Schirmherrschaft: Netzwerk Cuba e.V., Cuba Sí, Dirección General de Prensa, Comunicación e Imagen (DGPCI), Habana Club, 5ta Avenida, Tropicana Touristik u.a.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmer: Der Wettbewerb ist gedacht für Hobbyfotografen – keine Berufsfotografen! Die Teilnehmer*innen müssen mindestens 7 Jahre alt sein.

Werkanzahl pro Person: Jeder Teilnehmer darf maximal 3 Fotos schicken.

Thema, Stil und Format: Es werden jegliche Fotos akzeptiert, die aus irgendeiner beliebigen Sichtweise die Anziehungskraft der Stadt Havanna anlässlich ihres 500. Gründungstages zeigen. Jeder Stil ist gestattet, schwarz/weiß, Duplex oder Farbe, ebenso die Anwendung von Filtern und die nachträgliche Bearbeitung.

Technischer Hinweis: Die Fotos müssen eine hinreichend große Auflösung besitzen,die für einen sauberen Fotoausdruck im Format 50 x 70 cm ausreicht.

Einreichung der Fotos: Die Fotos können durch den Postweg oder über WeTransfer gesendet werden.

Postanschrift: Presseabteilung der Botschaft der Republik Kuba in Deutschland, Stavangerstraße 20, 10439 Berlin

Mail: prensa@botschaft-kuba.de / prensa@de.embacuba.cu; Betreff: #Habana500-Fotowettbewerb

Ob per Post oder per Mail müssen folgende Angaben an jedem Werk angebracht werden: Vor- und Nachname der Fotograf*in, Anschrift, Telefonnummer, Titel des Werkessowie das Jahr, in dem das Foto gemacht wurde.

Urheberschaft und Rechte: Autoren und Autorinnen garantieren, dass sie die Urheber der eingereichten Fotos sind. Die Gewinner-Fotos [M1] werden der Botschaft der Republik Kuba in Deutschland [M2] zur Verfügung gestellt, damit diese von ihr unter Angabe des Namens der Fotograf*in verwendet werden können. Die Gewinner werden unentgeltlich zugunsten der Botschaft die Vervielfältigungs- und Medienrechte (damit ist die öffentliche Information gemeint) zwecks der Ausstellung und Verbreitung der Bilder durch die ausgewählten Medien oder Dritte auf Wunsch der o. g. Botschaft übertragen

Fristen: Fotos können bis zum 15. Oktober 2019 eingereicht werden.

Jury: Joan Johnson Guilarte, Designer der Kampagne #Habana500, Rafael Selva, Geschäftsführer von Tropikana Touristik, Michael Guenther, Journalist und autonomer Produzent MindinMotion, Wolfgang Frotcher, Journalist und Fotograf, Lisset González, 3. Sekretärin und Presseverantwortliche der Botschaft der Republik Kuba in Deutschland. (Die Entscheidung der Jury ist unwiderruflich!)

Ausstellung: Die von der Jury auserwählten 20 besten Fotos werden zuerst in der Konsularabteilung in Berlin der Botschaft der Republik Kuba und dann in der Außenstelle in Bonn jeweils einen Monat lang ausgestellt.

Preisverleihung: Die Gewinner werden in Deutschland am Tag der Hauptfeierlichkeiten zur Ehrung des 500. Gründungstages der Stadt Havanna im November bekannt gegeben. Genaueres zu Ort und Uhrzeit wird im rechtzeitig veröffentlicht[M3] . Sollte ein Gewinner an der Preisverleihung nicht teilnehmen können, ist er berechtigt, einen Vertreter zu ernennen.

Gewähr: Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, jede nicht in den Teilnahmebedingungen vorgesehene Situation auf die Art und Weise zu lösen, die sie für angemessen halten. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb setzt die vollständige Billigung seiner Regeln voraus.

Veröffentlicht in Rund um Kuba | Tags: Blockade, Fotowettbewerb, Havanna, Kuba, Kultur, Solidarität