Havanna

Buchmesse: Cuba Sí auf Erfolgskurs

Positive Bilanz der diesjährigen Ausstellung in Havanna. Erstmals Kooperation mit Rosa-Luxemburg-Stiftung

Havanna. Nach den zehn Tagen der 21. Internationalen Buchmesse von Havanna haben Delegationsvertreter von Cuba Si und ihrer kubanischen Partnerorganisation ACPA eine positive Resonanz der gemeinsamen Präsenz gezogen. Es sei in diesem Jahr noch besser als bisher gelungen, die kollektive Arbeit im landwirtschaftlichen und politischen Bereich darzustellen, urteilten Vertreter beider Organisationen.

Rundreise „20 Jahre Cuba Sí“

Anlässlich des 20. Geburtstages von Cuba Sí bieten wir den Freunden unserer Solidaritätsorganisation sowie allen Neugierigen und Interessierten die Möglichkeit, Kuba kennenzulernen – das Land, die Leute und natürlich auch unsere Projekte.
Eine Station der Rundreise ist Kubas Hauptstadt Havanna

Die Reise führt Euch über die gesamte Insel - von Pinar del Río im Westen bis nach Guantánamo im Osten. Ihr seht u. a. die wunderbare Landschaft im Viñales-Tal, den Orchideengarten in Soroa, das Ökotourismusprojekt Las Terrazas, macht Station in Havanna, Playa Girón, Trinidad, Bayamo und besucht historische Orte. Natürlich werdet Ihr auch die Arbeit von Cuba Sí in den Milchprojekten kennenlernen, den Bulldozer im Marabú-Einsatz sehen und unser neues Kulturprojekt K-100 in Pinar del Río besuchen. Neben dem Besichtigungsprogramm bleibt aber auch noch Zeit für Sonne und Strand.

Buena Fe singt gegen den Krieg in Libyen

Am 4.April wurde der 50ste Geburtstag der Organisation der Pioniere José Martí (OPJM) und der 49ste Geburtstag der Vereinigung der Jungen Kommunisten (UJC) gefeiert mit tausenden von Jugendlichen in der Universität von Havanna. Das Konzert von Buena Fe zu diesem Anlass war den vielen Opfern des Krieges in Libyen und den Menschen die unter den Erdbeben in Japan leiden müssen, gewidmet. Der Veranstaltung war die Forderung nach Beendigung der brutalen kriegerischen Eingriffe in Libyen auf die Fahnen geschrieben. Cuba Sí unterstützte diese Veranstaltung.

Buchmesse in Havanna eröffnet

Logo der 20. Buchmesse in Havanna
Logo der 20. Buchmesse in Havanna

Mit deutlich mehr Ausstellern und Programmpunkten als in den vergangenen Jahren hat am Freitag in der kubanischen Hauptstadt Havanna die 20. Internationale Buchmesse ihre Tore geöffnet. Verlage und Organisationen aus 47 Ländern werden sich dem kubanischen und internationalen Publikum bis zum 20. Februar auf der im 18. Jahrhundert errichteten Festungsanlage "La Cabaña" präsentieren. In diesem Jahr werden zudem zehn weitere Veranstaltungsorte genutzt. Gastländer sind in diesem Jahr die Mitgliedsstaaten des anti-neoliberalen Staatenbundes ALBA.

Inhalt abgleichen